Newsletter

02603 9407-0

Archiv der Kategorie "Gesundheitstipps"

Abnehmen – Mit guten Vorsätzen ins Neue Jahr

Leicht abnehmen mit Ayurveda

Es ist mal wieder so weit: Die guten Vorsätze fürs neue Jahr sind gefasst. Mit wachsendem Gesundheitsbewusstsein steht bei vielen Zeitgenossen heute das Loswerden überflüssiger Pfunde auf dem Plan. Oft leichter gesagt als getan. Denn fasten – abnehmen – zunehmen ist der meist übliche Verlauf gängiger Gewichts­reduktions-Programme. mehr lesen

Selbst-Abhyanga –
die einfache Ölbehandlung für zu Hause

Selbst-Abhyanga

Aus den Überlieferungen alter Kulturen wissen wir, dass die Menschen schon vor Jahrtausenden die positiven Wirkungen von Ölbehandlungen zu schätzen wussten.
Die Ayurveda-Ärzte setzen von alters her die wohltätigen Wirkungen von Streich­behandlungen mit Heilkäuter­ölen zur Vorbeu­gung und Heilung vielfältiger Gesund­heits­stö­rungen und Krank­heiten ein. mehr lesen

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer 1

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer 1 – der zweithäufigste Grund für Arztbesuche in Deutschland. Rund 20 Prozent aller Versicherten suchen deswegen einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung zufolge mindestens einmal jährlich einen Arzt auf. mehr lesen

Zitronen-Honigwasser

Zitronen Honigwasser

Wenn Sie schon einmal bei uns in der Maharishi Ayurveda-Privatklinik Bad Ems waren, hat Ihnen der Arzt viele Empfehlungen mit auf den Weg gegeben, die Sie zu Hause umsetzen können. Eines der einfachsten Rezepte ist der Zitronen-Honig-Trunk, der gleich morgens auf nüchternen Morgen getrunken wird. mehr lesen

Grüner Tee – ein überaus gesunder Muntermacher

Grüner Tee

In Asien ist grüner Tee – Tee aus den unfermentierten Blättern der Teepflanze Camellia sinensis – schon seit Tausenden von Jahren beliebt, doch auch in Europa wird er mehr und mehr zum Trendgetränk. Im Gegensatz zum fermentierten Schwarztee gehört er dank seiner besonderen Inhaltsstoffe wohl zu einem der gesündesten Getränke. mehr lesen

Die fünf Subdoshas von Pitta

Pitta, Subdishas

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die fünf Subdoshas von Pitta vor, die jeweils ihren speziellen Wirkungsbereich haben, den meisten Ayurveda-Begeisterten jedoch kaum bekannt sind. mehr lesen

So kommen Sie bei einem erhöhten Pitta wieder ins Gleichgewicht!

Gleichgewicht

Als Faustregel jeder ayurvedischen Therapie gilt, dass alle Störungen ganz natürlich durch ihr Gegenteil ausgeglichen werden: Unruhe durch Ruhe, Trägheit durch Aktivität, Kälte durch Hitze und umgekehrt. mehr lesen

stressfrei reisen

stressfrei reisen

Lange Flüge, Verspätungen, Stau auf der Autobahn, quengelnde Kinder, Menschenmassen … All das kann gerade jetzt in der Ferienzeit beim Reisen für Stress sorgen. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einige Empfehlungen wie Sie Stress vermeiden und die auf Reisen entstehenden Ungleichgewichte ausgleichen können.
mehr lesen

Eine neue Phase in der Verbreitung des Ayurveda in Deutschland

ADAVED Gruendungsversammlung
Titelbild: ADAVED Gründungsversammlung

Am 7.5.2019 trafen sch die deutschen Verbände des Ayurveda und engagierte Ayurveda-Institutionen aus den Bereichen Ausbildung, Kurhäuser / Kliniken, Produkte / Hersteller, For­schung und Medien, um den von vielen Ayurveda-Experten bereits lang ersehnten deutschen Ayurveda-Dachverband, genannt ADAVED, zu gründen. mehr lesen

HAFER … ein SUPERFOOD

Hafer – Superfood

Über Superfood liest man sehr viel und manchmal ist man geneigt zu glauben, dass die Heilkraft, die man ihm zuschreibt größer wird, je exotischer und entlegener das Gebiet ist, aus dem es kommt: Beeren aus dem Himalaja, Getreide aus den Anden und Algen aus entfernten Meeren.
Aber müssen Superfoods immer aus Übersee kommen? Gerade auch auf unseren heimischen Äckern wächst seit Generationen ein überaus vielseitiges und hoch­wirksames Superfood – der Hafer. mehr lesen