Medizinische Ayurveda-Kur
bei und nach Krankheiten

Für kranke Menschen – insbesondere solche mit chronischen Krankheiten – kommt in erster Linie eine medizinische Kur in unserer Klinik in Frage. So erstaunlich es vielleicht auf den ersten Blick klingen mag: Mit den sanften und natürlichen Behandlungsmethoden des Ayurveda lassen sich auch chronische und bereits lange bestehende Erkrankungen günstig beeinflussen.

Dies gilt z.B. für:
Rheuma – Schlafstörungen – Fibromyalgie – Angst und Panikstörungen – Diabetes Typ II – Burnout und Erschöpfung

Eine Ayurveda-Kur unter ärztlicher Leitung in Bad Ems beginnt mit einer ausführlichen medizinischen Diagnose. Denn gerade bei chronischen Erkrankungen kennt der Ayurveda-Arzt die vielen verschiedenen Auslöser, die zur Entstehung einer Krankheit beigetragen haben. Diese Ursachenkomplexe analysiert er gemeinsam mit dem Patienten minutiös. Darauf aufbauend stellt der Arzt einen Therapieplan für die Panchakarma-Kur zusammen. Diese medizinische Ausleitungstherapie hilft dem Körper mit systematisch aufeinander aufbauenden Einzelanwendungen, sich zu entgiften und zu harmonisieren, so dass er wieder Luft für seine natürlichen Heilreaktionen bekommt.

Behandelbare Erkrankungen

Was geschieht bei einer medizinischen Panchakarma-Kur

Im ersten Schritt werden wasser- und vor allem auch fettlösliche Stoffwechselrückstände ebenso wie abgelagerte Umweltgifte aus der Atemluft, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel wieder in Lösung gebracht. Fetthaltige Substanzen, die der Patient einnimmt, ebenso wie die bei den verschiedenen Ayurveda-Massagen über die Haut aufgenommenen aufbereiteten und individuell ausgewählten Heilkräuteröle durchdringen den Körper und koppeln sich an unerwünschte Ablagerungen in und zwischen den Körperzellen. Verschiedene vom Arzt verordnete Massagetechniken aktivieren den Stoffwechsel und setzen Ablagerungen auch aus tieferen Körperregionen wieder frei.

Herzstück Panchakarma

Medizinische Ayurveda-Kuren in unserem Haus

Ab einem Aufenthalt von 10 Tagen ist es möglich, die Vorteile aller in den klassischen Texten aufgeführten wesentlichen Schritte für eine nachhaltige Entgiftung und Umstimmung zu genießen. Die Behandlungen stimmt Ihr Ayurveda-Arzt in der ausführlichen Erstuntersuchung individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse sowie Ihren Gesundheitszustand ab. Diese Kur ist besonders empfehlenswert für eine Regeneration und Vitalisierung mit langanhaltender Wirkung, auch bei leichten Gesundheitsstörungen. weiterlesen
  • 10 Tage - Zur effektiven Revitalisierung
  • 3 Tage Mobilisierung von Giftstoffen
    1 Tag Therapeutische Ausleitung und Darmreinigung
    3 Tage Darmsanierung
    1-3 Tage Reinigung des Kopfbereiches
    Ayurvedische Gourmet-Vollverpflegung
    Informatives Rahmenprogramm
  • Regelmäßige Konsultationen beim Arzt
Unsere 14-Tage-Panchakarma-Kur enthält alle in den klassischen Texten aufgeführten wesentlichen Schritte für eine nachhaltige Entgiftung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Die Behandlungen stimmt Ihr Ayurveda-Arzt in der ausführlichen Erstuntersuchung individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse sowie Ihren Gesundheitszustand ab. Diese Kur ist besonders empfehlenswert für die Therapie von eher chronischen Gesundheitsstörungen und Erschöpfungszuständen. weiterlesen
  • 14 Tage - Wirksame Reinigungskur zur individuellen Therapie von Gesundheitsstörungen
  • 3 Tage Mobilisierung von Giftstoffen
    1 Tag Therapeutische Ausleitung und Darmreinigung
    5 Tage Darmsanierung
    3 Tage Reinigung des Kopfbereiches
    Ayurvedische Gourmet-Vollverpflegung
    Informatives Rahmenprogramm
  • Regelmäßige Konsultationen beim Arzt
Unsere 21-Tage-Panchakarma-Kur ist die Königsdisziplin für eine grundlegende Entgiftung und langanhaltende Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Die Behandlungen stimmt Ihr Ayurveda-Arzt in der ausführlichen Erstuntersuchung individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse sowie Ihren Gesundheitszustand ab. Diese systematische Reinigung in vielen aufeinanderfolgenden Schritten ist für die Therapie von chronischen Gesundheitsstörungen und tiefen Erschöpfungszuständen besonders empfehlenswert. weiterlesen
  • 21 Tage - Urlaub für Ihre Gesundheit. Entspannung und Revitalisierung auf höchstem Niveau
  • 8 Tage Mobilisierung von Giftstoffen
    1 Tag Therapeutische Ausleitung und Darmreinigung
    7 Tage Darmsanierung
    5 Tage Behandlung des Kopfbereichs inklusive Reinigung
    Ayurvedische Gourmet-Vollverpflegung
    Informatives Rahmenprogramm
  • Regelmäßige Konsultationen beim Arzt

Wir begleiten Sie über die Kur hinaus

Am Ende der medizinischen Behandlung in der Maharishi Ayurveda Privatklinik gibt der behandelnde Arzt dem Betroffenen in einen
ausführlichen Arztgespräch einfach umzusetzende Mittel für zu Hause mit an die Hand, mit denen er weiter selbst zur Heilung beitragen kann:
Tipps zur Änderung der Lebensweise, die sich gut in den Alltag integrieren lassen oder individuelle Nahrungs-Empfehlungen
oder soweit nötig leichte Entgiftungskuren oder weitere Entlastungstage für zu Hause.

Wenn sinnvoll und nötig, bietet er dem Patienten eine weitere Nachbetreuung und Wegbegleitung an:
durch telefonische Beratungen oder weitere Arzttermine in unserem Hause, bei denen auch durch die Ayurveda-Pulsdiagnose
der Heilungsfortschritt festgestellt werden und das weitere Vorgehen angepasst werden kann..

Wenn sie Medikamente nehmen …

Wenn Sie chemische Pharmaka nehmen, um schwere Symptome abzumildern, werden Sie diese in aller Regel zunächst weiternehmen.
Die entgiftenden Ayurveda-Empfehlungen werden trotzdem greifen, ebenso wie die natürlichen Heilkräutermischungen Ihren „inneren Arzt“ stärken.
Am Abklingen Ihrer Symptome spüren Sie meist nach und nach selbst, dass Sie weniger auf die Unterstützung Ihrer früher nötigen Medikamente angewiesen sind.
Und Ihr Ayurveda-Arzt wird mit Ihnen besprechen, wie und wann Sie diese reduzieren und – im Idealfall – später ganz absetzen können.

Regenerationskur nach Krankheit

Schwere Krankheiten, die dem Körper ein Höchstmaß an Heilungskapazität abverlangen, ziehen häufig eine notwendige Phase der Rekonvaleszenz nach sich: Der Körper ist noch geschwächt, die Seele noch müde und erschöpft, das Abwehrsystem noch nicht wieder auf dem Höhepunkt.

In diesem Fall legt der Ayurveda-Arzt den Schwerpunkt einer medizinischen Therapie weniger auf Entgiftung, sondern auf Entspannung, Entlastung und Regeneration der seelischen und körperlichen Ressourcen.

Das Gleiche gilt auch für Patienten mit einem hohen Lebensalter, die vielleicht keine schweren Krankheiten hinter sich haben, aber allein aufgrund ihrer geleisteten Lebensjahre altersgemäß nicht mehr über einen ganz so leistungsfähigen Stoffwechsel verfügen mögen.

Generell wird der Ayurveda-Arzt bei jedem Patienten sein Bala, die Stärke seiner Lebenskraft, bei der Zusammenstellung des von ihm verordneten Therapieplans für eine Panchakarma-Kur mit berücksichtigen. Je stärker ein Patient ist, desto kräftiger können Entgiftungsmaßnahmen ausfallen. Bei schwächeren und erschöpften Menschen ebenso wie bei Rekonvaleszenten empfiehlt sich hingegen eher eine sanftere, aufbauendere Vorgehensweise.