Newsletter

02603 9407-0

Archiv der Kategorie "Rezepte"

Rezept für eine feine Mangoldsuppe

Mangoldsuppe

Wie alle grünen Blattgemüse gehört Mangold zu den Pitta reduzierenden Gemüsesorten. Hier stellen wir Ihnen eine einfache, leichte Mangoldsuppe vor, die Sie mittags oder auch abends servieren können.
mehr lesen

Rezept für Mango-Lassi

Mangolassi

Abgesehen davon, dass Lassi das Verdauungssystem stärkt, ist es sehr bekömmlich und erfrischend. Darüberhinaus balanciert ein Mango-Lassi das Pitta-Dosha. mehr lesen

Rezept für ayurvedisches Salzlassi

Salzlassi

Ein salziges Lassi hält Vata – nicht nur – auf Reisen im Gleichgewicht. Es lässt sich leicht zubereiten, ist sehr bekömmlich und kann auch problemlos im Auto oder der Bahn mitgenommen werden. 
Für die Zubereitung empfehlen wir frischen, selbst hergestellten oder frischen Bio-Joghurt in Vollfett-Qualität zu verwenden, einige Gewürze und etwas Salz.
mehr lesen

Gemischter Salat mit Kräutern und Blüten

gemischter Salat

Das nachfolgende Rezept ist ein Beispiel, wie man einen Salat optisch und geschmacklich gestalten kann. Haben Sie einige Zutaten nicht zur Hand, so ersetzen Sie diese durch andere Ihrer Wahl. Lassen Sie Ihre Kreativität spielen und gestalten Sie mit Farben, Formen und Geschmack. mehr lesen

Rezept für eine leichte Gemüsesuppe

leichte Gemüsesuppe

Im Ayurveda wird für abends eine sättigende, doch leicht verdauliche Mahlzeit empfohlen. Sie sollte verstoffwechselt sein, bevor wir uns zur Ruhe begeben. Eine frisch gekochte, leichte Gemüsesuppe z.B. ist schmackhaft, belastet die Verdauung nicht und ist schnell zubereitet – ca. 25 Minuten Kochzeit. mehr lesen

Rezept: Ayurvedisches Ostermenü

Ostermenü

Jochen Lotz, Leiter unserer Lehrküche, hat für Sie dieses ayurvedische Ostermenü zusammengestellt: ayurvedisches Thai-Curry mit Pflaumen-Mango-Chutney und Frühlingsquinoa – und als Dessert: Orangen-Dinkelgrieß-Halva an Tapiokasauce

Sehr schmackhaft, optisch attraktiv und einfach nachzukochen. mehr lesen

Spätsommerliches Nudelrezept

Das spätsommerliche Nudelrezept mit minzfrischer Note und vielen Kräutern ist für alle Dosha-Typen ein Genuss. Die vielen Kräuter und das frische Gemüse sind ideal um Pitta und Kapha zu beruhigen, das Olivenöl hilft das Vata-Dosha im Gleich­gewicht zu halten. Am meisten jedoch profitieren Sie davon, wenn Pitta bei Ihnen zu hoch ist. mehr lesen

Drei kühle Sommerrezepte

3 kühle Sommerrezepte

Im Ayurveda wird zwischen kalten und kühlenden Speisen unterschieden. Wenn der Sommer sich von seiner heißen Seite zeigt, greift man gerne zu kalten und sogar eiskalten Lebensmitteln und Getränken. Davon rät Ayurveda allerdings ab, denn Eiskaltes reduziert Agni, das Verdauungsfeuer, massiv. mehr lesen

Rezept: Joghurt – selbst gemacht

Joghurt – selbst gemacht

Durch seine Milchsäurebakterien fördert Joghurt eine gesunde Darmflora und lindert Stuhlträgheit und Durchfall gleichermaßen. Er versorgt den Körper mit Eiweiß, Calcium und B-Vitaminen, vor allem mit B 12. Dieses wichtige Vitamin kann nur von Bakterien erzeugt werden und ist bei vegetarischer Ernährung sonst kaum in der Nahrung vorhanden. mehr lesen

Rezept: Bunte Frühlingssuppe mit rotem Quinoa

Ayurvedische Frühlingssuppe

Wenn im Frühling das Kapha-Dosha dominiert, hilft eine Suppe am Abend, um Agni, das Verdauungsfeuer und damit den gesamten Stoffwechsel anzukurbeln, ohne Magen und Darm zu überlasten. Eine leichte Gemüsesuppe ist gut verdaulich und sättigt angenehm.
Dieses Rezept können Sie je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit der Gemüsesorten immer wieder variieren. mehr lesen