Newsletter

02603 9407-0

Aktuelles

Abhyanga für Eilige

Abhyanga für Eilige

Aus den ayurvedischen Schriften ist überliefert, dass ein tägliches Abhyanga die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Diese ayurvedische Ölmassage löst Toxine und leitet sie aus dem Körper heraus. Es hält die Gelenke geschmeidig und verbessert die Durchblutung.Die Vorzüge sind viele und sehr überzeugend. Aber ganz ehrlich, wer hat täglich die Zeit, ein ausführliches Abhyanga zu machen? Damit Sie aber das Thema nicht gänzlich streichen müssen, möchten wir Ihnen Tipps für ein kurzes Abhyanga geben, das Abhyanga für Eilige. Es lässt sich während der Woche gut in den morgendlichen Ablauf integrieren.


Ob eilig oder ausführlich – ein Abhyanga ist ein Segen

Grundsätzlich folgt das Abhyanga für Eilige den gleichen Regeln, wie das klassische Abhyanga. Frauen beginnen mit der rechten Hand und ölen zuerst die linke Seite, Männer machen es genau anders herum.

Auch sollte das Öl vorher erwärmt werden. Wählen Sie aus der Tabelle Ihr spezielles Öl aus. Wenn Sie nicht wissen, welches Dosha bei Ihnen am meisten vorherrscht, können Sie hier einen Dosha-Test machen.

Beginnen Sie am Kopf und ölen Sie die Kopfhaut (nicht die Haare) mit den Fingerkuppen in kreisenden, angenehmen Bewegungen ein. Schenken Sie anschließend Ihren Ohren liebevolle Aufmerksamkeit. In den Ohren sind 108 Marmapunkte (Energiepunkte) enthalten, die Sie nun mit Achtsamkeit sanft behandeln. Massieren Sie die Ohrmuschel, den Anfang des äußeren Gehörgangs und den Bereich vor und hinter den Ohren. Zum Schluss noch die Füße massieren, indem Sie die Fußsohlen, die Oberseite der Füße und die Zwischenräume der Zehen mit Öl sanft und liebevoll behandeln. Legen Sie sich Badeschlappen zurecht, denn diese saugen das Öl nicht auf und es kann 10 Minuten einwirken.

Das Einölen dauert kaum 5 Minuten, die Einwirkzeit sollte mindestens 10 Minuten betragen. Anschließend duschen Sie wie gewohnt und Sie haben viel für Ihre Gesundheit getan.

Die Anleitung für ein klassisches Abhyanga lesen Sie hier.

 

 

« Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar