Aktuelles

02603 9407-0

Aktuelles

Ayurvedischer Chai

Ayurvedischer Chai für kalte Tage

Wenn es draußen kalt und feucht ist, gibt es nichts besseres, als einen heißen Tee. Kennen Sie den ayurvedischen Chai für kalte Tage?

Zutaten:
1l Wasser
1l Milch in Bio-Qualität
6 Beutel Kapha-Tee
2 Zimtstangen
Frischer Ingwer, ca. 2 – 3 cm, klein gehackt
3 Körner schwarzer Pfeffer
3 Nelken
Rohrzucker oder Palmzucker nach Belieben

Zubereitung:
Das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Teebeutel aufschneiden und den Inhalt ins kochende Wasser geben.
Zimtstangen, Ingwer, Pfeffer und Nelken ebenfalls ins kochende Wasser geben.

Alles zusammen kräftig aufkochen lassen, dann leise vor sich hin köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte eingekocht ist.
Den Topf von der Herdplatte nehmen, die Milch einrühren und alles zusammen noch einmal aufkochen. Nach Wunsch mit Rohrzucker oder Palmzucker süßen.

« Zurück zur Übersicht

2 Kommentare

  1. Uta Zimmermann sagt:

    Bitte warum Kapha-Tee in der kalten Jahreszeit??
    Danke, liebe Grüsse
    Uta Zimmermann

    • Lisa Fenger sagt:

      Liebe Frau Zimmermann, weil Winterzeit auch Kaphazeit ist. Typisches Kaphawetter ist kalt und feucht. Dann ist der Kapha-Tee ideal.

Schreibe einen Kommentar