Newsletter

02603 9407-0

Aktuelles

MAHARISHI-MARMA-THERAPIE

Als Marmas bezeichnet der Ayurveda Bereiche oder Punkte auf der Hautoberfläche, deren therapeutische Berührung zugehörige Organsysteme oder Funktionen des Organismus beeinflusst. Die Marmas stehen über die Srotas, viele kleine oder größere Körperkanäle, miteinander in Verbindung. Übrigens: Die chinesische Akupunktur hat ihren Ursprung in dem Urwissen der Marmas.

Hintergrund

Das Wissen über die Marma-Therapie ist im heutigen Indien nur noch in Bruchstücken zu finden; meist sind Marma-Behandlungen dort recht grob und haben viel von ihrer ursprünglichen Wirkung verloren. Dem deutschen Ayurveda-Arzt Dr. Schrott gebührt das Verdienst, in jahrelanger Arbeit die verfeinerte Maharishi-Marma-Therapie aus der Taufe gehoben und in eine systematische Ausbildung gegossen zu haben. Viele Studien-Reisen führten ihn dafür nach Indien. Das gründliche Studium der Urtexte floss in die Maharishi-Marma-Therapie ebenso mit ein, wie die Zusammenarbeit mit dem weit über die Grenzen Indiens bekannten Vaidya Dr. Raju.

Durchführung

Der Ayurveda-Arzt stellt Ihre Marma-Behandlung je nach dem Ungleichgewicht Ihrer Doshas und zum Ausgleich Ihrer Störungen zusammen; meist mehrere Schwerpunkte für eine Therapiestunde. Ihr(e) Therapeut/in bestreicht dabei in völliger Stille die verordneten Marma-Bereiche oder -Punkte mit ausgewählten Aromaöl-Mischungen. Genau wie in der Maharishi-Aroma-Therapie verwenden wir nur reine ätherische Öle höchster Qualität, biologisch zertifiziert oder aus Wildsammlung. Die Dauer der Marma-Therapie kann je nach der ärztlichen Verordnung zwischen 30-50 Minuten umfassen.

Wirkung

Die Behandlung der Marmas normalisiert den Fluss der Energieleitbahnen (Srotas) des Körpers. Dadurch reduziert sie Blockaden auf einer feinen, steuernden Ebene und unterstützt die natürliche Ordnung des Organismus von der Tiefe her. Die Marma-Therapie hilft Schmerzen und chronische Krankheiten zu lindern, insbesondere, wenn mehrere Anwendungen in Folge gegeben werden. Jede Einzel-Anwendung wirkt deutlich beruhigend; ihre ausgleichende Wirkung wird von unseren Gästen besonders bei Schlafstörungen sowie Angst- und Unruhezuständen sehr geschätzt.

 

Maharishi-Marma-Therapie

 

Dr. med. Ernst Schrott

Marmatherapie
Die heilende Kraft der Vitalpunktmassage
aus dem Ayurveda

Die in diesem Buch vorgestellte sanfte Methode der Marmabehandlung eignet sich besonders zur Selbst- und Partnerbehandlung.

ISBN 978-3-442-39179-0

 

 


© Maharishi Ayurveda Privatklinik Bad Ems

« Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar