Aktuelles

02603 9407-0

aerzte_management_817

ÄRZTE UND MANAGEMENT

ÄRZTE UND MANAGEMENT

Für die Qualität eines authentischen Ayurveda: Spezialisten, Experten und ein Visionär

Bei der momentanen Flut an ayurvedischen Wellness-Angeboten ist medizinische Qualitätskontrolle dringend geboten. Unsere
hervorragend ausgebildeten Ärzte und Therapeuten sowie die Geschäftsführung garantieren für die medizinische Qualität eines
authentischen Ayurveda in Bad Ems.

PortraitKarinPircDr. phil. Karin Pirc, leitende Ärztin

• Approbation als Humanmedizinerin
• Ausbildung zur Lehrerin der Transzendentalen Meditation
• Diplom und Promotion in Psychologie

Als Dr. Karin Pirc ihre ayurvedische Laufbahn begann, war das Wort Ayurveda in Deutschland noch weitgehend unbekannt. So leistete die Ärztin Pionierarbeit, als sie 1985 Deutschlands erstes Ayurveda-Gesundheitszentrum in Schledehausen eröffnete. 1992 gründete sie die Maharishi Ayurveda Privatklinik Bad Ems. Zahlreiche Fortbildungen bei berühmten Ayurveda-Experten wie dem Vaidya Dr. J. R. Raju in Indien machten sie zu einer der führenden deutschen Spezialistinnen für die ayurvedische Pulsdiagnose und Panchakarma. 2006 erhielt Dr. Karin Pirc den renommierten indischen Global Hakim Ajmal Khan Award „Bester Ayurveda-Arzt 2006“ – sowohl als erste Frau als auch als erste Europäerin. Auf der Raj Ayu Con 2013, einem internationalen Kongress zu Ayurveda und alternativer Medizin im indischen Rajkot, erhielt sie den „International Lifetime Achivement Award“ für ihr Lebenswerk. Es ist die höchste Auszeichnung, die das Organisationskomitee der Raj Ayu Con vergibt. Ihr umfangreiches Wissen stellt Dr. Karin Pirc auch in mehreren erfolgreichen Ayurveda-Büchern zur Verfügung.

Portrait_Vaidya_VyasVaidya Prathmesh Vyas, Ayurveda-Experte

• Diplom der ayurvedischen Gesundheitserziehung
• Pulsdiagnose-Spezialist – Nadi Pariksha
• Studium von Kayachikitsa (innerer Medizin)

Vaidya Prathmesh Vyas ist bekannt für die Tiefe seines Wissens und seine präzise formulierten, aber dennoch leicht verständlichen Vorträge. Er stammt in fünfter Generation aus einer Vaidya-Familie (ayurvedische Experten), sein Großvater war königlicher Arzt im indischen Jabalpur. Nach seinem Abschluss in ayurvedischer Medizin und einem weiterführenden Studium von Kayachikitsa (innerer Medizin) an der Universität von Nagpur erhielt Vaidya Vyas sein Abschlussdiplom in ayurvedischer Gesundheitserziehung an der Rajasthan Ayurvedic University in Jodpur. Nach 10-jähriger Ayurveda-Praxis in Indien kam Vaidya Vyas 2007 nach Europa und begann in Holland den Maharishi Ayurveda an der Maharishi Vedic University in Vlodrop zu praktizieren. Neben zahlreichen Fachvorträgen sowie der Leitung von Ayurveda-Ausbildungskursen in ganz Europa und Indien führte er auch stets Ayurveda-Gesundheits-Konsultationen durch.

Portrait_NazanineDr. Nazanin Norouzifar

• Fachärztin für orthopädische Chirurgie
• Ausbildung am Maharishi Ayurveda College Chelny
• Spezialistin für chronische Erkrankungen

Nach ihrem Studium an der Teheraner Shahid Beheshti Universität wurde die gebürtige Iranerin Dr. Nazanin Norouzi Far zunächst Fachärztin für orthopädische Chirurgie. Als sie die Ursachen körperlicher Beschwerden näher kennenlernen wollte, entdeckte sie den Ayurveda. Eine achtmonatige Ayurveda-Intensiv-Ausbildung 1999 am Maharishi Ayurveda College in Chelny, Russland, folgte. Heute verbindet die Ärztin ihre Erfahrungen in orthopädischer Chirurgie mit ayurvedischer Therapie zur Vorbeugung und Behandlung chronischer Erkrankungen. Seit 2013 komplettiert sie das Ärzte-Team in Bad Ems.

PortraitDietrichWachsmuthDr. med. Dietrich Wachsmuth

• Facharzt für Allgemeinmedizin
• Facharzt für Naturheilverfahren mit Schwerpunkten Ayurveda und Psychosomatik
• Ausbildung zum Lehrer der Transzendentalen Meditation

Schon als Allgemeinmediziner verband Dr. med. Dietrich Wachsmuth klassische Schulmedizin mit alternativen Heilverfahren, belegte Fortbildungskurse in Naturheilkunde und Homöopathie und arbeitete als Meditationslehrer und Gesundheitsberater. Seine Promotionsarbeit beschäftigte sich mit dem Befinden während Meditation, Schlaf, Traum und Wachzustand. Gleich nach seiner Ausbildung in Maharishi Ayurveda gründete er zusammen mit Dr. Karin Pirc und Dr. Johannes Christ in Schledehausen das erste Ayurveda-Gesundheitszentrum Deutschlands, dessen ärztliche Leitung er 1991 übernahm. Nach Stationen in Hamburg und Rheinland-Pfalz gehört er seit 2010 zum Team in Bad Ems.

Portrait_LotharPircLothar Pirc, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter

Lothar Pirc ist ein wahrer „Global Player“ – und ganz sicher ist der Ayurveda eines seiner zentralen Lebensthemen. Bereits als 22-jähriger ließ er sich zum Lehrer für Transzendentale Meditation in Frankreich, Deutschland und der Schweiz ausbilden. Eine Karriere im Hotelfach in der Schweiz und Stationen der Lehrtätigkeit auf dem Gebiet des Ayurveda in den Niederlanden, Kenia, Zypern und den USA folgten.

1992 gründete Lothar Pirc mit seiner Frau Karin das Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum in Bad Ems, heute Europas führende Privatklinik für ayurvedische Medizin und Panchakarma. Hoch dekoriert und für seine Verdienste um das Verständnis, die Anwendung und Verbreitung des Ayurveda mehrfach international ausgezeichnet, denkt der Visionär noch lange nicht daran, es ruhiger angehen zu lassen: Als weltweit gefragter Vortragsredner und Autor wissenschaftlicher Fachartikel ist er auch heute noch ständig auf Reisen.

Auch Sie können Lothar Pirc als Vortragsredner zu den Themen Transzendentale Meditation und Vedische Wissenschaften buchen. Oder Sie fragen ihn direkt in der Klinik – zum Beispiel bei einem seiner Seminare innerhalb unseres umfangreichen Rahmenprogramms.