Newsletter

02603 9407-0

Geschichte des Maharishi Ayurveda

BLÜTE, VERLUST UND NEUE BLÜTE –
Die wechselvolle Geschichte des Ayurveda

Ein uraltes System

Der Anspruch der Weisen vor vielen Tausend Jahren war kein geringerer als die Schaffung einer krankheitsfreien Gesellschaft im Einklang mit der sie umgebenden Umwelt. Sie besaßen ein ganzheitliches Verständnis der Weisheit der Natur, die jedem Leben innewohnt und das gesamte Universum „verwaltet“.

Das Wissen festhalten

Erst als die Menschen verlernten, diese Weisheit mit dem eigenen Bewusstsein zu erfahren, begannen die Rishis, „Seher“, die über Jahrhunderte rezitierten Texte aufzuschreiben. So konnte das Wissen und mit ihm die Verfahren, Therapien und Heilkräuterrezepturen des Ayurveda erhalten werden – in Sanskrit, der ältesten Sprache der Menschheit.

Die „Mutter der Heilkunde“ – fast verloren und vergessen

Bedeutende Teile des Ayurveda wurden über die Jahrtausende in einzelnen Familientraditionen bewahrt. Doch das Gesamtbild war zersplittert und drohte in seiner Ganzheit und Tiefe verlorenzugehen.

Der Neubeginn

Das Projekt Veda und Wissenschaft von Maharishi Mahesh Yogi schließlich brachte Ende der 1970er-Jahre Wissenschaftler und Heilkundige aus Ost und West zusammen. In jahrelanger Feinarbeit gelang es, die vorher unverknüpften Teile wieder zu einem lebendigen Ganzen zusammenzufügen und dem Bewusstsein seine ursprüngliche Bedeutung zurückzugeben.

So gelang eine vollständige Erneuerung des Ayurveda – so wie er heute als Maharishi AyurVeda weltweit in höchster Qualität praktiziert wird.

Wer war Maharishi?

Maharishi Mahesh Yogi

Die Vision des Weisen Maharishi

„Der Ayurveda wird künftig als das am höchsten entwickelte System für vollkommene Gesundheit angesehen werden. Und dies sowohl für Vorbeugung als auch für Heilung. Ein höchst entwickeltes Gesundheitsprogramm, das tief greifende System zur Erhaltung vollkommener Gesundheit deswegen, weil es vom Bewusstsein ausgeht. Es befasst sich mit Geist, Körper, den Sinnen und der gesamten Umwelt. Es befasst sich mit allen Ebenen der Manifestation des Lebens und es befasst sich mit dem ganzheitlichen Wert des Lebens, welcher all’ diese verschiedenen Ebenen durchdringt. Und dies ist der selbstbezogene Zustand reinen Bewusstseins.“

Maharishi

Man hört und liest so viel: Wer war Maharishi Mahesh Yogi?

Maharishi Mahesh Yogi, Physiker und vedischer Weiser, galt zu seinen Lebzeiten weltweit als der führende Experte im Bereich der Entfaltung und Erforschung des menschlichen Bewusstseins.

Auf seine Initiative hin wurden nicht nur der Ayurveda, sondern auch die anderen vedischen Wissenstraditionen erneuert und mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen verbunden.

Wiederentdeckung bewusstseinsbasierter Medizin – Maharishi AyurVeda

Maharishi Mahesh Yogi hat den über Jahrhunderte zersplitterten Ayurveda wieder zu einem lebendigen Ganzen zusammengefügt und dem Bewusstsein als Heilfaktor seine ursprüngliche Bedeutung zurückgegeben.

Diese umfassende Form des Ayurveda hat sich unter dem Namen Maharishi AyurVeda weltweit verbreitet und Anerkennung gefunden.

Gesundheit, Vitalität, Kreativität und Lebensfreude

Sein Beitrag bildet den Schlüsselpunkt für ein modernes ganzheitliches Gesundheitssystem, dem Millionen Menschen eine Steigerung von Gesundheit, Vitalität, Kreativität und Lebensfreude sowie den Abbau von Angst, Stress und psychosomatischen Störungen verdanken.

Nach seinem Ableben, hochbetagt am 8. Februar 2008, ehrte die Regierung seines Heimatlandes Indien Maharishi Mahesh Yogi durch ein Staatsbegräbnis an einem traditionsreichen Ort am Ufer des Ganges.

All India Kongress

Anerkennung des Maharishi AyurVeda durch den

ALL INDIA AYURVEDIC CONGRESS

Der ALL INDIA AYURVEDIC CONGRESS ist die Standesorganisation des Ayurveda in Indien und mit mehr als 300.000 ayurvedischen Experten der größte Ayurveda-Verband der Welt. Der Präsident des ALL INDIA AYURVEDIC CONGRESS, Vaidya Shiv Karan Sharma Chhangani, sowie fünf weitere hochrangige Repräsentanten bestätigten 1997 nach jahrelanger Prüfung in offiziellen Stellungnahmen dem Maharishi Ayurveda höchste Qualität und authentische Anwendung.

Lesen Sie Auszüge aus der deutschen Übersetzung des Dokuments:

„Es ist mir eine große Freude zu bestätigen, dass der Maharishi Ayurveda das traditionelle ayurvedische Wissen in seiner höchsten Vollendung und Wirksamkeit gemäß den klassischen Texten dieser Wissenschaft repräsentiert.

Ich hatte die Gelegenheit, aus erster Hand den enormen Beitrag, den Maharishi Mahesh Yogi durch seine Verbreitung des ayurvedischen Gesundheitssystems in der ganzen Welt geleistet hat, zu begutachten. Der Maharishi Ayurveda macht die Prinzipien und Praktiken des Ayurveda auf eine vollständige, so systematische und authentische Weise verfügbar, wie dies in letzter Zeit in Indien selten erreicht wurde…

Maharishi Ayurveda beinhaltet die volle Reichweite der Anwendungen, wie sie in den alten klassischen Texten empfohlen, aber in Indien im heute praktizierten Ayurveda, nicht mehr allgemein genutzt werden…

Ich möchte jedem, der an einem Studium des Ayurveda interessiert ist, sehr empfehlen, sich mit Maharishi Ayurveda zu befassen, der den gesamten Umfang dieser uralten Wissenschaft bietet, so, wie er von den uralten Sehern in Indien ans Licht gebracht wurde.“