Newsletter

02603 9407-0

Aktuelles

RelaxGuide

Ausgezeichnet: 2 Lilien für außergewöhnliche Leistungen

Seit 17 Jahren bewertet Relax Guide Spas und Wellnesshotels in Deutschland und Österreich. In der aktuellen Version von 2018, Auflage 17 des Guides, haben anonyme Tester 1322 unterschiedliche Wellnesshotels nach einem standardisiertem Testverfahren bewertet.

Die Kriterien sind streng, daher erhalten lediglich 13% aller getesteten Häuser eine Lilie. Die Maharishi Ayurveda Privatklinik Bad Ems darf sich zum 8. Mal in Folge mit zwei Lilien für außergewöhnliche Leistungen schmücken.

So wird getestet
Die Tester des „Relax Guide“ vergeben Punkte und Lilien.

  • Die Punkte stehen für den Komfort: Maximal 20 können erreicht werden, neun bedeuten „unangenehm“ und werden in der Regel nicht unterschritten.
  • Ab 13 Punkten gibt es zusätzlich Lilien als Qualitätssiegel – von denen können maximal vier vergeben werden.

Bewertet werden unter anderem Lage, Ambiente, Ausstattung, Service, Spa- und Wellness-Angebote, Sauberkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis.
Die Maharishi Ayurveda Privatklinik Bad Ems wurde mit 15 Punkten und zwei Lilien für außergewöhnliche Leistungen geehrt.

Und so begründet Relax Guide seine Entscheidung:
Herzliche Therapeuten, sehr gute Ayurvedaküche
„Ein Spezialist für ayurvedische Entgiftungskuren („Panchakarma“), gleichzeitig der beste Beweis, dass man für authentisches Ayurveda nicht nach Indien oder Sri Lanka reisen muss. Das Zentrum wurde vor einem Vierteljahrhundert eröffnet und hat sich mittlerweile zum größten und führenden Ayurvedaanbieter entwickelt, es unterliegt den strengen Qualitätskriterien der Maharishi-Organisation und ist als staatlich anerkannte Privatklinik organisiert.
Sie ist im Ostflügel von Häcker’s Grandhotel untergebracht, die hochwertig ausgestatteten Zimmer befinden sich im Hotelbereich und sind mit wenigen Schritten zu erreichen. Für die Mahlzeiten gibt es ein separates Restaurant, das erlaubt es den Kurgästen, unter sich zu bleiben. Geboten werden klassische Kuren zur Entgiftung, Revitalisierung sowie zur Therapie schwer behandelbarer chronischer Erkrankungen. Neben 10-, 14- und 21-tägigen Panchakarmakuren stehen auch drei- bis siebentägige „Light“- bzw. Schnupper-Packages im Angebot. Diagnose und Behandlungen sind zudem auch ambulant möglich. Erfahrenes Ärzteteam, herzliche Therapeuten, sehr gute Ayurvedaküche – und irgendwie ist man nach einer Kur froh, dass man sich eine kräfteraubende Langstreckenreise ersparen konnte! Die Kapazität der Klinik liegt bei etwa 50 Gästen.“

« Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar